Erfolgreich absolvierte Lebensmittelinspektion

Am Samstag, den 17.09.2016 besuchte uns überraschend Herr Darius Thuor vom kantonalen Labor Zürich. Ziemlich nervös führte Bruno den Lebensmittelkontrolleur in der Brauerei herum und zeigte ihm alles was diesen interessierte. Nach rund eineinhalb Stunden war die Inspektion vorbei.

Nur in einem Punkt mussten wir ein kleines Bisschen nachbessern: "Kennzeichnung der Biere". Das Nennfüllvolumen hatten wir nicht auf der Etikette aufgedruckt, da für uns klar war, dass es sich um 50cl Bügelflaschen handelt. Und bei der Zutat “Malz” war uns entgangen, das wir aufgrund der Info für Allergiker die Malzsorten “Weizen-, Gerstenmalz” klar deklarieren müssen. Wir haben das aber gleich beim Druck der nächsten Etikettenserie angepasst und haben somit wieder eine weisse Weste!

Mit Genugtuung und Stolz dürfen wir ab sofort verkünden, dass wir ganz offiziell allen Anforderungen in puncto Hygiene, Selbstkontrolle, Lagerung der Produkte sowie Produktion gerecht werden.

Unsere Kundschaft und all Interessierte können gerne den Inspektionsbericht anschauen.

Kommentare sind deaktiviert